Druckerzeichen

Das Druckerzeichen bezeichnet den Drucker, unter dessen Verantwortung ein bestimmter Wert und eine bestimmte Auflage/Teilauflage hergestellt worden ist. Beim Schichtbeginn setzt der Drucker sein personenbezogenes Namenskürzel in die Druckplatte ein. Die Position vom Druckerzeichen im Druckbogen bleibt dem Drucker überlassen. DZ gibt es nur beim Platten - Buchdruck in der jeweiligen Markenfarbe.
Den einzigen bekannten Wert mit 2 Druckerzeichen auf dem Schalterbogenrand gibt es bei Nr. 50 (25 Pfg.). DZ können auch Kopf stehend vorkommen. Über die Häufigkeit der DZ kann keine Aussage getroffen werden, da hier Unterlagen fehlen, aber einige DZ sind äusserst selten.

42 Pe
42 Pe

42 Kf
42 Kf

42 Dr
42 Dr

42 Pe
42 Pe

1/6
43 Fr
43 Fr

43 Fr
43 Fr

1/1
44 Lo
44 Lo

44 Wi
44 Wi

44 Be
44 Be

44 Lo
44 Lo

1/4
45 Ge
45 Ge

45 Ge
45 Ge

1/1
46 Ge
46 Ge

46 Sa
46 Sa

46 Lo
46 Lo

46 Ge
46 Ge

1/4
47 Wi
47 Wi

47 Schw
47 Schw

47 Ge
47 Ge

47 Wi
47 Wi

1/10
48 Mo
48 Mo

48 Mau
48 Mau

48 Sa
48 Sa

48 Mo
48 Mo

1/3
1/0
50 Fr
50 Fr

50 Rb
50 Rb

50 Wf
50 Wf

50 Fr
50 Fr

1/5
51 Zi
51 Zi

51 Zi
51 Zi

1/1
1/0
53 Schö
53 Schö

53 Be
53 Be

53 Lo
53 Lo

53 Schö
53 Schö

1/3
54 Br
54 Br

54 Zi
54 Zi

54 Br
54 Br

1/2
55 Br
55 Br

55 Br
55 Br

1/1
1/0